Knaben und Kleinschüler erneut im Doppler

Knaben Platzierungsrunde 1:

Die Serie wackelte bedrohlich, aber sie hielt. In der morgendlichen Begegnung der Knaben traf man erneut auf die Chemnitz Young Crashers. Mit nur 11 Feldspielern trotzten wir der Müdigkeit und versuchten ständige Rückschläge auszubessern und die Sachsen in die Knie zu zwingen. Immer wieder schafften wir es in einer für den Zuschauer aufregenden Partie das Spiel zu drehen und setzten letztlich vier Minuten vor Schluss den 6:5 Endpunkt unter die Partie. Damit bleibt die Serie von 8 siegreichen Partien am Leben.

Kleinschüler MK2:

Direkt im Anschluss durften unsere kleineren Sportler gegen die Spielgemeinschaft Spielgemeinschaft aus Halle, OSC Berlin und dem Schlittschuhclub Berlin ran. Auch hier gelang mit einem Last-Minute-Treffer die Entscheidung zu Gunsten unserer Young Dragons und die Jungs konnten zufrieden mit 4:3 als Sieger vom Eis gehen.