U13 MKII im 3. Spiel ungeschlagen und mit gutem Start in die Adventzeit

Am Samstag frühmorgens starteten unsere U13 Jungs, unterstützt von drei U11 Spielern, nach Leipzig. Ungeschlagen ging man in das Spiel und wollte dies auch so fortsetzen.
 
Nach 15 Sekunden kam dann der Schock durch das schnelle 1:0 für Leipzig. Die Erfurter brauchten erkennbar Zeit um sich zu ordnen. Die auflaufenden 3 Sturm- und 2 Verteidigungsreihen agierten, zu Beginn sehr verhalten und hatten auch zweimal Glück das der Pfosten an der richtigen Stelle stand. „Die anfänglichen individuellen Fehler konnten wir abstellen und mit dem Ausgleich auch unsere Sicherheit finden.“, meinte André Tscheschel.
 
Mit 1:1 ging es in die Pause, aus der eine andere Erfurter Mannschaft rauskam. Der Gegner wurde nun durch alle Reihen und Spielszenen dominiert. Es gab eine Reihe Chancen und das ansehnliche 2. Drittel ging verdient mit 4:1 für die Gäste zu Ende. „Man konnte erkennen, dass wir miteinander gespielt haben. Die Positionen wurden gehalten und auf die sich ergebenden Chancen gewartet.“, fasste der Trainer zusammen.
 
Im Schlussdrittel konnten die Young Dragons ihre Leistung stabilisieren und durch zwei sehenswerte Tore den Endstand herstellen. „Was soll man sagen? Es war eine gute mannschaftlich geschlossene Leistung unserer Jungs.“, resümierte der Coach und freute sich ebenso über die weiterhin weiße Weste und die Tabellenführung.
 
Am morgigen Adventssonntag kommen die Gäste aus Weißwasser angereist. Dann spielt die U13 in der LKI mit den kompletten 2007er Jahrgängen und will auch dort die Ambitionen auf die Tabellenspitze erhalten.
 

IMG_4279

Bild 1 von 16