Erfurter U20 gemeinsam mit den Dresdner Eislöwen starten erfolgreich

Die U20 der Dresdner Eislöwen begleitet von fünf Young Dragons aus Erfurt, startete sehr erfolgreich in die neue DNL-Saison. Mit 5:2 und 9:0 konnten die Nachwuchsspieler aus Dresden dabei deutlich machen, wer die bessere Mannschaft an diesen Spieltagen war. Auch wenn die Ergebnisse die Überlegenheit verdeutlichen, so war dies noch nicht die beste Leistung der Jungs. Die vielen gut ausgespielten Tore zeigten zwar schon die Klasse der Mannschaft, „es besteht aber noch Luft nach oben“, berichtete Justus vom Spielgeschehen.
 
Erfreulich war auch die starke Beteiligung der Erfurter Spieler. Wie erwartet konnten sie dem Spiel Stabilität und Tore bringen. Nach den Unsicherheiten in der Vorbereitung, steht nun Platz 2 in der Tabelle und somit ein positiver Saisonbeginn.
 
Der nächste Spieltag geht gegen die U20 der Panther des ERC Ingolstadt. Sie starteten auch mit zwei makellosen Spielen in die Saison. In diesen kommenden Spielen könnte es einen ersten Gradmesser für den Nachwuchs der Young Dragons und Dresdner Eislöwen geben.