U11 – Neue Saison – neue Trikots – (fast) neue Mannschaft

Zum Saisonstart der U11 LK1 gab es noch vor Turnierbeginn ein Highlight – zum ersten Mal wurden die neuen Spieltrikots vorgestellt und die Jungs freuten sich riesig, diese einweihen zu dürfen!

Leider war die Vorbereitung auf diesen Spieltag alles andere als einfach, konnte man doch nicht wie gewohnt im großen Reisebus anreisen, da unser gewohntes Busunternehmen vollständig ausgebucht war. Somit musste man improvisieren und dank zahlreicher Elterninitiativen, die ihre privaten Kleinbusse zur Verfügung stellten, engagierter Fahrer und einem besonderen Tourbus, der uns von Samus Alpenwahnsinn (Daniel Samorey) überlassen wurde, konnten die Jungs sicher den Weg nach Berlin antreten. Allen Unterstützern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Die beiden Spiele in Berlin gegen die Adler und die Eisbären waren für unsere junge U11-Truppe, die zu mehr als der Hälfte aus letztjährigen U9-Spielern bestand, eine erste Standortbestimmung. Und diese meisterten sie trotz zweier Niederlagen schon ganz ordentlich und zeigten, dass sie in Ansätzen in der Lage sind mitzuhalten. Auch unsere beiden Torhüter, beide noch gar nicht allzu lang auf dieser Position aktiv, machten ihre Sache schon sehr gut. Natürlich fehlte noch etwas Geschwindigkeit, die Übersicht auf dem Feld und der ein oder andere Pass zum Mitspieler, aber alles in allem war das Trainergespann für das erste Saisonturnier zufrieden und weiß nun, woran es in den folgenden Trainings zu arbeiten gilt.