U11 erfolgreich in Dresden

21.11.2021: Unter Berücksichtigung der aktuellen Vorschriften und Bedingungen ein Turnier zu organisieren danken wir den Verantwortlichen aus Dresden denen das  hervorragend gelungen ist . Da insbesondere für die Kinder  es wichtig ist, dass Spieltage und damit sportliche Aktivitäten möglich sind und es ist toll, dass die Eishockeygemeinschaft dies weiterhin unter den schwierigen Bedingungen organisiert bekommt.

Gespielt wurde wie immer im Kleinfeldmodus mit einem Team A und einem Team B aus Erfurt. In der Summe standen somit 4 Spiele für die Erfurter auf dem Plan und davon konnte der Thüringer Nachwuchs 3 für sich entscheiden. „Ich freue mich sehr, dass beide Teams mithalten konnten und wir über den Einsatz gegen Dresden und die Adler aus Berlin bestehen konnten.“, vermeldet Benjamin Reske. „Die Ansätze zum koordinierten Spielaufbau mit einer kontrollierten Defensive waren erkennbar. Rein spielerisch gibt’s aber noch reichlich Luft nach oben.“, so der Coach weiter.

Nun muss man schauen, wie sich die nächsten Wochen entwickeln. Am 27.11. – ist ein Turnier in Erfurt, unter Anwesenheit der Eisbären aus Berlin und Crimmitschau geplant. Wir hoffen darauf, dass dies auch stattfinden kann.