U9 absolviert erstes Heimturnier

14.11.2021: So ein Heimturnier bedarf vieler Hände und darum wollen wir einmal den Dank an die erste Stelle setzen. Die Young Dragons U9 und ihre Trainer bedanken sich, bei Herrn Nauke für die umfassende Organisation der Abläufe, bei Herrn Haase für das Reinigen der Kabinen, bei Familie Löffelholz für die Versorgung nach dem Spiel, bei den Herren Otte und Behnke als Schiedsrichter und allen weiteren helfenden Eltern. Dies ist für uns keine Selbstverständlichkeit und es ist wichtig, sich auf eine starke Gemeinschaft verlassen zu können.

Rein spielerisch konnten sich die Jungs um André Tscheschel mit gleichstarken Mannschaften aus Crimmitschau und Schönheide messen. Dabei etablierten sich die Abläufe weiter und es war schön zu sehen, dass die jüngsten Drachen kein Problem haben, in der Altersklasse mitzuspielen. „Wir arbeiten weiter im System Learn to Play mit den Kindern und fördern und fordern sie dabei strukturiert und nach jeweiligem Leistungsstand.“, erörtert der Trainer. „Gleichzeitig führen wir die Jungs durch minütliche Wechsel an die späteren Abläufe ran. Das gefällt mir bei den meisten Spielern unserer Mannschaften schon sehr gut.“, ergänzt André Tscheschel.

Am 04.12.21 setzen unsere Jungs ihren Weg in Ilmenau fort. Das wird bestimmt wieder ein Erlebnis für die Kleinsten.