U17 siegt weiter und hält die Tabellenspitze

08.11.2021: „U17 siegt weiter“, lässt es sich einfach in die Tastatur tippen und dabei ist genau eine solche Aussage nichts als despektierlich. Sagenhafte 30 Punkte in 10 Spielen und eine positive Tordifferenz mit +67 Toren steht in der Tabelle und davor kann man nur den Hut ziehen. Der Respekt vor den Jungs, die sich für genau den Erfolg quälen, immer wieder neu motivieren und vor allem regelmäßig mit 5 nominellen U15 Spielern auftreten, ist kaum in Worte zu fassen. Getoppt wird das dann noch durch den Zweitplatzierten der Liga aus Crimmitschau, der bei gleichen Spielen die gleiche Anzahl Punkte erarbeitet hat und nur genau 1 Tor weniger in der Tordifferenz ausweist. Die beiden Spiele in der übernächsten Woche zwischen den Beiden, werden außergewöhnlich werden.

Doch nun zu diesem Wochenende. Die Gäste kamen aus Bad Nauheim und konnten als Tabellenletzter nur auf eine Sensation in Erfurt hoffen. Aber das ließen die Gastgeber nicht mit sich machen. 8:2 und 6:0 hieß es am Ende der beiden Spiele. Dabei ging es gut los für die Hessen, denn im ersten Drittel am Samstag ging man in Führung und konnte ein 1:1 halten. Die Stärke der Thüringer folgte auf dem Fuß und mit 6:1 nach Drittel 2 war das Spiel schon fast entschieden. Das letzte Drittel war dann wieder ausgeglichener und somit hieß es am Ende 8:2.

Konstanter ließen es die Erfurter am Sonntag angehen. Mit jeweils 2 Toren pro Drittel und 0 Gegentoren ergab sich dann das 6:0.

Drei Spiele stehen in der kommenden Woche für die U17 an. Am Mittwoch geht es nach Chemnitz und dann am Samstag und Sonntag nach Essen. Das Warmlaufen für die Spiele am 20. und 21.11. in Crimmitschau hat begonnen.