Wenn ein Freund plötzlich nicht mehr da ist…

…dann wird selbst die coolste Sportart der Welt zur größten Nebensächlichkeit, drängt die Frage nach dem „Warum?“ in den Vordergrund. Warum er? Warum jetzt? Warum…überhaupt?
Vor einigen Tagen erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser Freund und Trainerkollege Christian Rüdiger von uns gegangen ist. Christian war für uns nicht nur wie wir ein „Eishockeyverrückter“, er war ein Kumpel, immer für einen Spaß zu haben, immer auf dem Boden geblieben. Auf ihn konnte man sich auf und neben dem Eis stets verlassen. Unvergessen bleiben die unzähligen gemeinsamen Spiele, egal ob mit- oder gegeneinander, die Trainingseinheiten in Ilmenau und Erfurt, die Erlebnisse und Gespräche bei Trainingslagern, Grillabenden oder einfach einem Feierabendbier.
In Gedanken sind wir mit tiefer Anteilnahme vor allem bei Christians Familie und seinen engsten Angehörigen und trauern mit ihnen. Ruhe in Frieden, wir werden dich nicht vergessen!

Das gesamte Trainerteam des EHC Erfurt e.V.