U13 erfolgreich bei der Erstsichtigung zu den Stützpunktturnieren

Am Samstag den 19.09.2020 nahmen 9 Spieler der U13Mannschaft der Young Dragons an einer Erstsichtung in Crimmitschau teil. Ausgerichtet wurde der Trainingstag vom Sächsischen Eissportverband. Es ging um die zukünftige Teilnahme an Stützpunkturnieren für das Team “Sachsen West/Thüringen”. Die Auswahlspieler werden gestellt von den Vereinen aus Crimmitschau, Chemnitz, Leipzig, Schönheide, Erfurt und Ilmenau. In den Stützpunktturnieren messen sich die Jungs dann mit den Teams Sachsen Ost, Berlin und Nordverbund.
 
Die Spieler wurden am Samstag zweimal zur Trainingseinheit aufs Eis gebeten. Unter der Anwesenheit einiger Landes- und Teamtrainer wurden die technischen und spielerischen Fähigkeiten begutachtet und bewertet. Das sehr komprimierte Training und der lange Trainingstag forderte einiges von den Nachwuchstalenten ab. Das Engagement wurde dann aber mit einem interessanten und sehenswerten Abschlussspiel auf dem Großfeld belohnt.
 
“Unsere Spieler haben sich gut präsentiert und das Engagement in den Einheiten war zufriedenstellend.”, bewertet Christian Grosch den Tag. ” Es ist eine gute Möglichkeit für uns, mal einen Überblick über die Entwicklung der Spieler im Vergleich zu anderen Vereinen zu bekommen.”, ergänzt der Thüringer Landestrainer.
 
Das erste Stützpunktturnier findet am 07. und 08.11.2020 in Crimmitschau statt. Bis dahin erfahren die Spieler, wer die Teilnahme am Auswahlkader geschafft hat.