U13 LK1 mit schwerer Adventszeit

Die U13 LK1 startete solide und erfolgreich in die Saison 19/20. Mit Siegen gegen Crimmitschau und Weisswasser konnte man zeigen, wie stark die Mannschaft aufgestellt ist und der Trainer lobte immer wieder die mannschaftliche Geschlossenheit. Für den Advent hatte der Spielplan dann aber die Spiele gegen Dresden und die Eisbären aus Berlin vorgesehen und damit dafür gesorgt, dass den Erfurtern die Vorweihnachtszeit ordentlich verhagelt wurde.
 
In den beiden Spielen am WE konnte man gegen das Top-Team sehen, dass es die Kleinigkeiten sind, welche den Unterschied ausmachen können. Aber auch der 100% Wille und Einsatz beim Spiel am Samstag gegen die Eisbären hat nicht gestimmt, was sich zum Rückspiel am Sonntag gegen den gleichen Gegner ändern musste. Die Steigerung war auf jeden Fall erkennbar, letztendlich musste man aber dem Gegner den verdienten Sieg neidlos anerkennen.
 
Nach einer längeren Spielpause und der Weihnachtsfeier, am 19.12.19, geht es am 04.01. in Crimmitschau weiter. Bis dahin heißt es Füße hoch und Kräfte sammeln. Der zweite Teil der Saison wird mit 13 von 20 Spielen ungleich intensiver als der erste Teil. Also noch alles drin für die U13 LK1.