U 13 ohne Punkte aus Dresden zurück

Vom Nebel begleitet, machte sich die U 13 Mannschaft der Young Dragons mit 17 Feldspielern und zwei Torhütern auf den Weg nach Dresden. Leider spielte die gesamte Mannschaft unter ihrem Können und den im Training erworbenen und eingeübten Techniken. So konnten die vielen Stockfehler und zu einfachen Scheibenverluste von den Gegnern als gute Chancen genutzt und in Tore verwandelt werden. Aufgrund der fehlenden spielerischen Disziplin und bei den Spielern nicht vorhanden Zuordnung sowie fehlender Abstimmung auf dem Spielfeld gewannen die Dresdner Eislöwen verdient mit 8:4.
 

13-BI4I5688

Bild 1 von 26