U 13 Stützpunktturnier in Dresden

Am Samstag lud die sächsische Landeshauptstadt zum U 13 Stützpunktturnier ein. Gemeinsam mit Crimmitschau, Chemnitz und Halle, bildeten 6 Erfurter U13 Spieler und unser Erfurter Goalie die Landesauswahlmannschaft Sachsen West.

Gespielt wurden 3 Spiele à 2 x 18 Minuten.
Schaut man rückblickend auf diesen Spieltag zurück, so bleibt ein Eindruck im Gedächtnis: das Können der Mannschaft, stand in keinem Verhältnis zur erbrachten Leistung.

Während sich im 1. Spiel gegen den Nordverbund eine einsatzzeigende, gut zusammenspielende Mannschaft zeigte, die einige Torchancen gut nutzen konnte (Ergebnis 1. Hälfte: 2:1 für Sachsen West, 2. Hälfte: 1:0 für den Nordverbund), agierten die Spieler von Sachsen West im 2. Spiel gegen Berlin zu passiv. Das fehlende Zusammenspiel und nicht verwertete Torchancen brachte das erwartete Endresultat von 8:1 für die Auswahl aus Berlin (1. Hälfte: 5:0, 2. Hälfte: 3:1).

Das 3. und letzte Spiel an diesem Tag zeigte dann eine leichte Leistungssteigerung, jedoch fehlte das nötige Engagement, um sich deutlicher vom Gastgeber Sachsen Ost abzusetzen. Nach der 1. Hälfte wurden die Vorgaben des Trainers, einfacher und direkter zu spielen, teilweise umgesetzt, sodass am Ende der 2. Hälfte immerhin ein Unentschieden auf der Anzeigetafel stand ( 1. Hälfte: 1:0 für Sachsen Ost, 2. Hälfte: 3:3).