U20 mit 6-Punkte Wochenende gegen Riessersee

Erster gegen Letzter – klare Angelegenheit – klare Ergebnisse – alles schnell geklärt. So müsste es in der Theorie sein. Dann wäre es aber kein Sport. Natürlich standen mit 5:0 und 4:2 zwei klare Ergebnisse zu Buche. Der Weg dahin war aber schwer und steinig. “Nur dank bester Torhüterleistungen haben wir am Samstag kein Tor bekommen. Kein gutes Spiel und das Ergebnis so hoch, trotz schlechter Chancenverwertung.”, berichtet Justus vom Samstag (21.09.2019) aus der Elbestadt.
 
“Sonntag waren wir stark unterbesetzt. Selbst die Verteidiger mussten Stürmer spielen.”, so der gelernte Defender weiter. Das hört sich natürlich nicht nach dem eingangsbeschriebenen Szenario an, aber auch so ist der Sport. Die Dresdner konnten sich mit tatkräftiger Unterstützung der Erfurter Spieler durchsetzen und ihre Tabellenführung behaupten. Das Manko mit der Chancenverwertung, konnte noch nicht abgebaut werden.
 
Nun geht es am kommenden Wochenende nach Iserlohn an den Seilersee. Rein theoretisch wieder eine klare Sache. Warten wir es mal ab.